Die Tickets für den UEFA Cup 2016 sind international bereits sehr gefragt – Frankreich ist der Ausrichter im kommenden Sommer

In nur sechs Monaten finden die ersten UEFA Cup-Spiele 2016 in Frankreich statt, und die Vorfreude auf die ersten Spiele der Fußballeuropameisterschaft wächst.

Das alle vier Jahre ausgetragene Turnier wird sich diesmal in ganz neuem Gewand präsentieren, es werden nicht wie bisher 16 Mannschaften teilnehmen, sondern 24. Um das Turnier an die Zunahme der Teilnehmer anzupassen, wurden vier Gruppen à sechs Mannschaften für die Vorrunden gebildet. Zwischen dem 10. Juni und 10. Juli werden über die Dauer eines Monats in 10 verschiedenen französischen Städten Spiele ausgetragen.

Wie bei anderen Sportveranstaltungen von internationalem Interesse gibt es auch beim UEFA Cup 2016 derzeit und in den kommenden Monaten eine große internationale Nachfrage nach Tickets auf dem Wiederverkäufer-Markt.

Auf Ticketbörsen wie beispielsweise der international agierenden Seite Ticketbis können schon jetzt starke Aufschläge auf die Ticketpreise bei Wiederverkäufen beobachtet werden. Ein Vorrundenspiel am 16. Juni zwischen England und Wales kann derzeit als das höchst gehandelte gelten. Es findet im Stade Bollaert-Delelis in Lens statt, und das günstigste noch erhältliche Ticket kostet $579.

Für einen Platz beim Eröffnungsspiel muss eine ähnliche Summe bezahlt werden, hier spielt Frankreich gegen Rumänien im Stade de France in Paris, und eine Karte kostet $526.

Wenn man nach den günstigsten Karten Ausschau halt, dann sind es diejenigen für das Spiel am 18. Juni im Stade Velodrome für eine Partie zwischen Portugal und Island, hier kostet eine Karte für einen Stehplatz im Gruppenblock $83. Kein anderes Ticket wird sich unter der Grenze von $100 bewegen, das Vorrundenspiel im Stade Geoffroy Guichard am 14. Juni ist für einen Tiefstpreis von $145 zu besuchen.

euro-2016

Die Spiele der „Runde der 16“ werden zwischen dem 25. Und 27. Juni stattfinden, und für acht der Spiele sind nur noch für sehr hohe Preise Tickets zu erwerben. Das erste Spiel findet im Stade Geoffroy Guichard statt und hat derzeit einen Ticketpreis von $417, das günstigste Spiel dieser Runde ist derzeit das im Parc de Prices am 25. Juni stattfindende, für das ein Ticket $315 kostet.

Die Ticketpreise werden weiter steigen, je näher der UEFA Cup 2016 rückt. Die Viertelfinal-Spiele werden in vier verschiedenen Stadien zwischen dem 30. Juni und dem 3. Juli ausgetragen. Das dritte Viertelfinale wird am 2. Juli im Stade de Bordeaux-Atlantique stattfinden und ist derzeit mit $590 das teuerste in der Runde, während das günstigste Ticket mit $420 für das Spiel am 30. Juni im Stade Velodrome zu haben ist.

UEFA Cup 2016 Halbfinalkarten werden bei beiden Spielen für über $600 gehandelt, sie finden im Stade des Lumières und im Stade Velodrome am 6. Und 7. Juli statt. Halbfinale 1 ist für $602 zu besuchen, das zweite Halbfinale am Folgetag für $689.

Natürlich erwarten die Fans, dass der Resale von Tickets für das Finale am 10. Juli alle Preisrekorde bricht. Obwohl das Spiel erst in sieben Monaten stattfindet, muss man für den günstigsten Platz im Stadion bereits jetzt $1365 hinlegen.

Die Europameisterschaft der UEFA wird 2016 zum vierten Mal in Frankreich stattfinden, sie wurde hier erstmals 1960 ausgetragen. Frankreich hat den UEFA Cup zwei Mal gewonnen, ein Mal gegen Spanien im Finale 1984 und ein zweites Mal gegen Italien im Jahr 2000. Die französische Mannschaft beginnt in Gruppe A, in der auch Rumänien, Albanien und die Schweiz spielen.